Hochzeitslocation

 Was eine perfekte ❱ Hochzeit ausmacht, definiert jedes Brautpaar individuell für sich. Unabhängig der persönlichen Präferenzen trägt jedoch generell ein Faktor erheblich zum Gelingen der Feier bei: die Hochzeitslocation. Sie prägt den feierlichen Rahmen und das Ambiente maßgeblich. Die Wahl einer passenden Örtlichkeit ist dementsprechend einer der wichtigsten Punkte der Hochzeitsplanung. Aber Achtung: Beliebte Locations sind während der Hochzeitssaison häufig bereits ein bis zwei Jahre im Voraus ausgebucht. Wie geht man also am besten an die Planung heran? Zunächst sollte sich das Paar mit einigen grundsätzlichen Dingen auseinandersetzen. Dazu zählen neben Budget und grober Gästezahl insbesondere die Art der Location und der individuelle Stil der Hochzeit. Soll die Feier ganz klassisch in einem Restaurant, elegant im edlen Hotel oder lieber in einem gemütlichen Gasthaus stattfinden? Darf es etwas romantischer sein, kann eine Feier im Schloss oder am See in Betracht gezogen werden. Oder aber etwas ganz Unkonventionelles, z. B. ein Fußballstadion? Wir stellen die beliebtesten Möglichkeiten vor…

Hochzeitslocation am See / Meer

Viele Paare wünschen sich eine Hochzeitsfeier am Wasser. Ganz gleich, ob am See oder am Meer – umgeben von natürlichem Idyll zaubert die tolle Szenerie eine ganz besonders schöne Atmosphäre und ist zugleich die optimale Kulisse für Hochzeitsbilder. Selbstverständlich muss bei der Locationsuche nicht nur nach einem beschaulichen Ufer Ausschau gehalten werden, sondern auch das dazugehörige Restaurant oder Hotel betrachtet werden. Selbst, wenn die Feier im Freien geplant wird, sollte für schlechte Wetterverhältnisse eine Ausweichmöglichkeit bestehen. Daher gilt es, einen Anbieter zu finden, dessen Location sowohl im Inneren als auch im Außenbereich überzeugt. Auch entscheidend ist die Anzahl an Zimmer für eine Übernachtung – vor allem wenn Gäste von weiter her anreisen.

Nordsee, Ostsee und Bodensee sind euch zu weit entfernt? Kein Problem, denn deutschlandweit finden sich zahlreiche Gewässer, die eine traumhafte Hochzeit versprechen. Inklusive toller, ambientischer Gastronomien. Allerdings sind solche Orte gerade in den Sommermonaten sehr gefragt. Eine frühe Reservierung ist deshalb ein Muss.

Hochzeit im Schloss feiern

Eine Hochzeit im Schloss ist der Kindheitstraum vieler Frauen. Imposante Ballsäle, prunkvolle Kronleuchter, einzigartiges Dekor und meterhohe Decken eingehüllt in ein einzigartiges verwunschenes Flair. Klingt wie im Märchen? Das ist es auch! Das romantische Ambiente eines solchen Bauwerks ist beinahe unschlagbar. Eine Schlosshochzeit vereint auf einzigartige Weise alle Voraussetzungen einer stilvollen Traumhochzeit.

In den meisten Locations besteht die Möglichkeit, alle Tagesinhalte von der Trauungszeremonie über die Feierlichkeiten vor Ort abzuhalten. Ein weiterer Pluspunkt, da lange Fahrten vom Standesamt zum anschließenden Fest entfallen. Daneben darf auf die mühselige Suche nach einer Location für das Hochzeitsshooting verzichtet werden. Vor der atemberaubenden Schlosskulisse und in den angrenzenden Gärten entstehen garantiert die perfekten Bilder. Da verwundert es wenig, dass auch hier das Timing der Buchung entscheidend ist. Neben der hohen Nachfrage ist zu berücksichtigen, dass Burgen und Schlösser rar gesät sind.

Heiraten auf einem Weingut

Vom Frankenland über Rheinhessen bis hin zur Pfalz. Deutschland hält vielzählige Weinbauregionen bereit, die allesamt durch eine malerische Landschaft und einen einmaligen Charakter punkten. Immer mehr Brautpaare entscheiden sich deshalb dazu, auf einem Weingut zu heiraten. Eine hervorragende Wahl, denn auch hier wird das ansprechende Ambiente dem Rahmen des großen Tages gerecht. Umsäumt von idyllischen Weinbergen kann eine traumhafte Aussicht genossen und die Location auch für die Hochzeitsfotos genutzt werden. Der perfekte Ort für Weinliebhaber und Paare, die sich eine ruhige naturnahe Umgebung wünschen.

Insgesamt gibt es hierzulande 13 Regionen, in denen Wein angebaut wird. Eine willkürlich freie Ortswahl ist aufgrund dessen nicht gegeben. Legt das Brautpaar auf das Weinangebot großen Wert, sollte es sich vorab informieren, welche Rebsorten von den verschiedenen Winzern offeriert werden. Darüber hinaus unterscheiden sich Weingüter häufig auch in puncto Design erheblich voneinander. Während einige einen urig gemütlichen Charakter im Landhausstil versprühen, sind andere eher elegant ausgerichtet.

Hochzeit in einem Landhaus / Bauernhof

Ein ganz besonderes Flair – in den vergangenen Jahren haben sich Landhäuser und Bauernhöfe mit zu den begehrtesten Hochzeitslocations entwickelt. Alte Scheunen und malerische Höfe versprühen ihren eigenen, urig gemütlichen Charme, der nicht nur Landliebhaber und Naturfreunde begeistert. In dieses Ambiente kann unter anderem ein Hochzeitsthema im Vintage Stil hervorragend integriert werden. So lassen sich Landhäuser im Handumdrehen in eine individuelle Hochzeitslocation mit Wohlfühlfaktor verwandeln. Die meisten Anbieter offerieren darüber hinaus hauseigenes Catering, das mit regionalen Speisen und Getränken aufwartet. Ein Menü, das dem rustikalen und dennoch herzlichen Motto des Tages die Krone aufsetzt. Als weiterer Pluspunkt kann die idyllische Umgebung gewertet werden. Weite Wiesen und Felder, eine Waldlichtung oder ein angrenzender Garten sind die perfekte Szenerie für ein stilvolles Hochzeitsshooting oder einen romantischen Spaziergang in einer ruhigen Minute. Wird eine Sommerhochzeit geplant, ist bei solchen Locations in der Regel auch ein Fest im Freien möglich. Mit Blick auf das Grün wird die Hochzeitsfeier zum perfekten Erlebnis für die gesamte Gesellschaft.

Hochzeitsfeier im Hotel / Restaurant

Hotels und Restaurants sind unter den Hochzeitslocations der Klassiker schlechthin. Dabei erfreuen sich insbesondere exklusive Häuser mit schickem Ambiente großer Beliebtheit. Renommierte Anbieter verfügen meist über eigene Hochzeitsäle, die optimal auf diese Feierlichkeiten abgestimmt sind. Auf Wunsch kann das Brautpaar nach speziellen Hochzeitsangeboten suchen, die einen Rundumservice beinhalten. So wird nichts dem Zufall überlassen und Stress in jedem Fall vermieden. Der Gastronomiebetrieb übernimmt in Abstimmung mit dem Brautpaar das Catering, die Dekoration, die Organisation der Musik sowie sämtliche weiteren Vorbereitungen, die eine große Feier mit sich bringt.

Die Hochzeit in einem Hotel birgt zudem den Vorteil, dass bei Bedarf Übernachtungsmöglichkeiten für die Gesellschaft vorhanden sind. Selbstverständlich sollte auch in diesem Rahmen der persönliche Stil und Geschmack des Paares federführend sein. Personen, die eine kleine behagliche Feier bevorzugen, finden oftmals in ländlichen Regionen beschauliche Gasthäuser mit passendem Flair. Für sehr edle Feste und Hochzeitsgesellschaften mit vielen Gästen eignen sich große Häuser, die auf derartige Ansprüche ausgerichtet sind. Wegen des großen Marktes sind häufig auch für kurzfristigere Hochzeiten noch Kapazitäten verfügbar.

Außergewöhnliche Hochzeitslocations

Alles, außer langweilig. Manche Paare haben eine ganz besondere Vorstellung von ihrem Hochzeitstag. Etwas Individuelles und Außergewöhnliches soll es sein. Auch das ist heutzutage keine große Hürde, denn die Möglichkeiten sind schier unendlich. Oftmals ist dieser Wunsch an persönliche Interessen oder Hobbys der Brautleute geknüpft:

Vielleicht möchten eingefleischte Fußballfans ihr Eheglück in einem Fußballstadion besiegeln oder Liebhaber des kühlen Blonden in einer Brauerei feiern. Segelfreunde hingegen finden in einem Schiff die perfekte Location für ihre Hochzeit. Weitere besondere Orte stellen beispielsweise Aussichtsplattformen, Hochhäuser, Golfanlagen und Flughäfen dar. Heiraten im Helikopter? Selbst das ist kein Problem. Die Partner sollten jedoch nicht überstürzt vorgehen. Was im ersten Moment nach einem großartigen Erlebnis klingt, passt vielleicht nicht optimal zu den Rahmenbedingungen und subjektiven Voraussetzungen. Deshalb müssen auch hierbei einige Punkte, z. B. die Anzahl der Gäste und das Budget im Vorfeld bedacht werden. Falls ihr euch doch dazu entscheiden solltet, könnt ihr hier nach außergewöhlichen Hochzeitslocations stöbern.

Hochzeitslocation finden

Die Suche nach der idealen Hochzeitslocation ist für die meisten Paare eine echte Herausforderung. Durch ein gezieltes Vorgehen und ein wenig Unterstützung kann das Unterfangen jedoch problemlos gemeistert werden. Zunächst sollten sich die Brautleute ausführlich besprechen und ihre grundsätzlichen Interessen abwägen. Welche Vorstellung hat der Einzelne vom großen Tag? Kristallisieren sich unterschiedliche Ansichten heraus, sollten beide nach einem Kompromiss suchen. Stures Beharren auf dem eigenen Blickwinkel führt sonst schnell in eine Sackgasse. Lässt sich eine Hochzeit auf einem Schiff nicht umsetzen, kann zum Beispiel als Alternative an einem See geheiratet werden. Sind die Voraussetzungen erst einmal geklärt, beginnt der spannende Part. Im Onlineportal können auf Basis der subjektiven Interessen die besten Locations herausgesucht und miteinander verglichen werden. Ist das Wunschdatum noch verfügbar, wird rasch ein Besichtigungstermin vereinbart. Mit wenigen Klicks ist der Weg zur Traumlocation geebnet. Ganz entspannt von Zuhause aus.

Menü